Praktikumswochen

An gleich drei Praktika konnten die Studierenden in den letzten Wochen teilnehmen!

– Kirchliches Mobiliar und Werkstätten für Denkmalpflege bei RSP https://rsp.gmbh/

– Museums Alltag im Stadtmuseum Ingolstadt (Link)

– Kath. Pfarrkirche St. Petrus in Weidenbach: Vorprojekt zur Untersuchung und Konzeptentwicklung

Unmittelbar bei der Firma RSP in Kirchstockach befindet sich eine kleine Kapelle des Vermieters. Die Erhaltung und Pflege liegt diesem am Herzen und ist dankbar für jede Art von Unterstützung. Neben den Tätigkeiten in der Kapelle wurde auch der Betrieb besichtigt und die Studierenden erhielten Einblicke in die Bereiche der Baudenkmalpflege. So wurde die Glaserei ebenso besucht wie der Bereich der Oberflächenbeschichtung.

“Praktikum des zweiten Studienjahres im Stadtmuseum Ingolstadt“

Die Studierenden Lucie Opel, Katharina Eggerdinger, Anastasiia Ayzenshteyn und Julia Dengler durften die Restauratoren des Museums eine Woche lang begleiten. Sie erhielten Führungen durch mehrere Museen, Depots und die Maria de Victoria Kirche. Ebenso durften die Studierenden diverse Arbeiten an Objekten aus dem Depot ausführen.”

Clip: Schnitt Julia Dengler; Musik iMovie Judson Crane

In der alten Pfarrkirche in Weidenbach wurde der Zustand verschiedener gefasster Altäre dokumentiert und Vorproben zur Festigung loser Malschichten, zur Reinigung und zur objektgerechten Retusche der Fehlstellen vorgenommen. Mit diesen Erkenntnissen wird nun im Institut ein exakt auf die vorliegende Situation zugeschnittenes Konservierungs-/Restaurierungskonzept zu erstellen. Eine besondere Herausforderung stellte das Fotografieren der Altäre vor Ort bei nicht optimalen Licht- und Raumbedingungen dar.

Für alle Beteiligten waren es intensive, spannende Wochen mit vielen Einblicken in das spätere Tätigkeitsfeld des Restaurators / der Restauratorin.