Werkstätten

Der Restaurator ist theoretisch und praktisch tätig. Daher ist es in der Ausbildung unerlässlich praktische Erfahrungen zu sammeln, um auf das Berufsleben gut vorbereitet zu sein. Ziel der praktischen Ausbildung ist auch ein selbstständiges Erarbeiten und Umsetzungen von Lösungen zu erlernen. Um diesen Lernprozeß zu unterstützen, werden die Studierenden an ihren Objekten von zahlreichen erfahrenen Lehrkräften unterstützt, viele davon haben sich im Laufe der Jahre Spezialgebiete erarbeitet. Gerne lassen Sie die Studierenden daran teilhaben und fördern auch individuelle Interessen.

Für all das stehen bestens ausgestattete Werkstätten und Unterrichtsräume zur Verfügung. Hier werden die Möbel, die Skulpturen, Bilderrahmen, Beschläge und Schlösser und vieles mehr untersucht, fotografiert, dokumentiert und auch umfassend konserviert oder restauriert.